ZDFinfo Doku | War Games - Der Kalte Krieg | Folge 2 - Hysterie - nzwargamer.net

ZDFinfo Doku | War Games – Der Kalte Krieg | Folge 2 – Hysterie

Pleo
Views: 26011
Like: 167
War Games – Der Kalte Krieg – Folge 2 – Hysterie
ZDFinfo Dokumentation

Der Kalte Krieg – Kalter Krieg

Im Jahr 1949 gründen mehrere westeuropäische Nationen die NATO, eine Allianz mit den USA, um sich gegen die UdSSR zu verteidigen. Im selben Jahr testet die Sowjetunion ihre erste Atombombe.

Das Wettrüsten ist voll entbrannt, bald folgt die Entwicklung der Wasserstoffbombe. Die daraus resultierende Paranoia führt in den USA zu Schauprozessen und Hexenjagden. Ob Stellvertreterkriege wie in Korea oder Spionage, der Kalte Krieg beginnt heiß zu laufen.

16 Comments

  1. 40:25 Was ist das denn bitte für ein Müll, der da erzählt wird???In den 1950er Jahren gab es bei weitem noch keine Mutual Assured Destruction (MAD)Nur die totale Vernichtung der Roten wäre im Kriegsfall garantiert gewesen. Deswegen gab es damals auch die Military Doctrin of Massive Retaliation auf Seiten der USA/NATO Ein tatsächlicher Status der MAD wurde erst ab etwa 1965 erreicht. Also erst 10 Jahre später…..

  2. Ich persönlich finde es wirklich schade, dass die USA im Kalten Krieg nicht mehr Härte gegenüber den Roten gezeigt haben. Besonders in der Frühphase des Kalten Krieges. Zu dieser Zeit hatten die USA buchstäblich die totale nukleare Übermacht gehabt!!Wenn man den Russen also damals die Rechnung für den ganzen Mist den sie in der Welt veranstalten präsentiert hätte, wäre die Sowjetunion komplett ausgelöscht worden!!!!Und China und Nordkorea gleich mit…..

  3. 39:59 Was labert ihr bitte für ne Scheisse??? Natürlich war in den 1950ern ein nuklearer Krieg zu gewinnen. Auch mit thermonuklearen Waffen. Halt nur eben nicht für die Roten!!! 🤣🤣🤣Die USA hingegen hätten mit der roten Pest damals kurzen Prozess machen können. Und das jederzeit. Aber ihr habt mal wieder keine Ahnung von den Kräfteverhältnissen zu jener Zeit…… 🙄🙄🙄

  4. Finde die doku sehr gut, allerdings ist sie etwas stark auf der seite der amerikaner.

  5. 16:07 Nicht ganz richtig. Zur Zeit als General MacArthur nach der Einnahme Seoul‘s durch die Kommunisten den Einsatz von Atomwaffen gefordert hat, hatten die USA 505 einsatzbereite Atombomben. Die Sowjets hatten zu der Zeit gerade einmal 27 Atombomben.

    Die Roten wären also im Ernstfall komplett ausgelöscht worden!!!

  6. 40:18 Was ist das denn bitte für ein dummes Hippie-Gelaber???

    Ein Atomkrieg zu dieser Zeit hätte weder das Leben….noch die Menschheit….noch die USA ausgelöscht!!!

    Lediglich die Roten in Russland, China oder Nordkorea wären konsequent zu Asche zerbombt worden…..

  7. Schleudersitze und funkgesteuerte Bomben hatten die Deutschen schon im 2. WK. War also nichts Neues mehr.

  8. Alle 8 teile des kalten Krieges die hier erklärt werden sind nur lauter kapitalistische Propaganda anscheinend ist der warschauer Pakt immer schlecht was haben die denn getan

  9. wartet man hier Grundlos auf den Reactionboss?

  10. An einigen Stellen ist diese Doku sehr ungenau oder schlichtweg veraltet. Zum Beispiel mit den Kriegsgefangenen, die angeblich "lieber im freiem Westen" leben wollten. Als mutmaßliche Kommunisten wären sie im damaligen, autokratisch-faschistischem Südkorea rasch ermordet worden* und in einem Kriegsgefangenenlager haben sie mit Sicherheit auch nichts gesehen, dass in ihnen Begeisterung für den Westen geweckt hätte. Sie hatten einfach nur Angst, dass sie wegen "Feigheit" zu Hause bestraft würden, so wie es auch viele kriegsgefangene Soldaten der Roten Armee am Ende des Zweiten Weltkriegs hatten. Bei denen wird wohl niemand erst auf die Idee, dass sie die Kriegsgefangenenschaft im Dritten Reich so super fanden, dass sie dort bleiben wollten. Im Falle der Koreaner ist es auch nicht anders, auch wenn die USA es gerne so hätten.

    * https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_in_S%C3%BCdkorea

    Und so etwas zieht sich leider durch die ganze Doku. Man sollte von einer Doku aus dem Jahr 2017 eigentlich mehr erwarten dürfen, als immer mal wieder lediglich den zeitgenössischen, propagandistisch verzerrten Stand wiederzugeben.

  11. dieses kommunisten gesindel die sind einfach mal dreckes verbrecherrisch gefährlich korrupt und höchst krimminell das ist meine meinung

  12. UDSSR*0*0*0*0*0*0*0*0*0*00*0*0*0*0*0*0
    Jjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjj

Leave a Reply

Your email address will not be published.